Ensalada Valenciana

Der Ensalada Valanciana ist ein gemischter Salat, der gerade an der Küstenregion der Costa Blanca sehr beliebt ist.

Er wird oft als Vorspeise serviert und auch für Vegetarier und Veganer (wenn man den Thunfisch und Ei weg lässt) geeignet.

Der Ensalada Valanciana wird nicht angemacht serviert, Olivenöl, Essig und Salz werden dazu gestellt. Jeder kann dann seinen Salat nach eigenem Geschmack anmachen.

Zutaten

1/2 Eisberg Salat
1 Zwiebel
2 Tomaten
1 Karotte
100 g gekochter Mais
100 g grüne Oliven
1/4 Rotkohl
5 gekochte Spargel aus dem Glas
2 Dosen Thunfisch (bei Veganer natürlich weglassen)
2 hartgekochte Eier (bei Veganer natürlich weglassen)
Essig
Olivenöl
Salz

Info

Personen: 4
Zubereitung: ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Die Zubereitung

Den Salat waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Auf eine große Glas oder Keramikplatte legen. Karotten und Rotkohl waschen, säubern und raspeln. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

Die Tomaten halbieren oder vierteln und das Ei in Scheiben schneiden. Alles mit dem Thunfisch, Mais und den Oliven zu einem schönen Salat garnieren und servieren.

Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer dazu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.