Sopa de Ajo

Eines der typischen Traditionsgerichte Spaniens, ist die Sopa de Ajo zu deutsch Knoblauch Suppe. Sie stammt aus Castilla – Leon im norden Spaniens, ist aber in ganz Spanien bekannt und beliebt.

Ihre Zubereitung ist sehr einfach und sie besteht nur aus ganz wenigen Zutaten.

Gerade zur kalten Jahreszeit ein absoluter Hochgenuss.

Zutaten

Für die Suppe:

8 El Olivenöl
8 Knoblauchzehen
100 g Serrano Schinken in Würfel
1/2 Baguette Brot
1 TL süßes Paprikapulver
1 Liter Fleischbrühe
4 Eier
Salz

Für die Fleischbrühe:

1,5 Liter Wasser
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Suppenfleisch
4 El Olivenöl
Salz und Pfeffer nach geschmack
1 Lorbeerblatt

Info

Personen: 4
Zubereitung: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Die Zubereitung

Zuerst bereiten wir die Fleischbrühe zu. Ihr könnt natürlich auch fertige Brühen verwenden, aber selbstgemacht wie bei Oma schmeckt sie am besten. Das Wasser in einen Topf geben. Das Suppengrün, den Knoblauch, die Zwiebel schälen und mit allen anderen Zutaten in den Topf dazu geben und alles zum Kochen bringen. Mit Salz abschmecken und ca. 40 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Danach durch ein Sieb gießen und die reine Brühe für die Suppe verwenden.

Jetzt beginnen wir mit der Suppe. Zuerst schälen wir den Knoblauch und schneiden Ihn in feine Scheiben oder kleine Würfel. Das Brot auch erst in Scheiben schneiden und dann würfeln. Anschließend geben wir das Olivenöl in einen Kochtopf und erhitzen es. Wenn das Öl heiß ist drehen wir die Flamme zurück und geben den Knoblauch dazu und braten in 2 – 3 Minuten an. Dabei immer wieder umrühren damit nichts anbrennt. Danach geben wir den Serrano Schinken dazu und braten ihn auch ganz kurz an. Anschließend geben wir das Brot in den Topf und braten es 3 – 4 Minuten mit dem Schinken und Knoblauch an. Immer wieder Rühren. Etwas Salz und das Paprikapulver über das Ganze streuen und gut vermischen.

Dann geben wir die Fleischbrühe dazu. Alles zum Kochen bringen und 15 – 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Wenn nötig nochmals mit Salz abschmecken.

Zum Schluss schlagen wir die Eier einzeln auf am besten auf einen kleinen Teller und lassen sie vorsichtig in die Suppe gleiten. Dann nochmals 3 Minuten köcheln lassen. Fertig !

In Suppenteller heiß servieren, dabei je ein Ei in jeden Teller geben.

Weitere tolle Rezepte findet Ihr auf meiner Webseite www.spanischkochen.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.